MALAYSIA HALAL-FREUNDLICHER URLAUB

MALAYSIA : DIE BESTEN UNTERKÜNFTE

Malaysia - preisgekröntes Reiseziel für halal-freundliche Reisen

 
Malaysia ist weltweit eines der Top-Reiseziele für halal-freundlichen Urlaub und gewinnt regelmäßig Auszeichnungen für die Qualität seiner halal-freundlichen Annehmlichkeiten und Dienstleistungen. Die Kultur ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen, in denen Malaysier, Chinesen und Inder in Harmonie zusammenleben.

Islam in Malaysia

 
Der Islam ist die offizielle Religion Malaysias und malayische Muslime machen etwa 60% der Bevölkerung aus. Obwohl der Islam die offizielle Religion ist, sind Buddhismus und Christentum weit verbreitet und werden frei praktiziert. Es wird vermutet, dass der Islam im Laufe des 13. und 14. Jahrhundert durch arabische und indische Händler in Malaysia eingeführt wurde. Heute ist er ein zentraler Teil des faszinierenden kulturellen Erbes Malaysias. Die zweitgrößte ethnische Gruppe sind Chinesen, Inder machen die drittgrößte ethnische Gruppe aus. Buddhistische Thais leben in den Grenzgebieten zu Thailand. Malaiisch ist die Landessprache, jedoch ist Englisch weit verbreitet.

Halal-freundlicher Tourismus in Malaysia
 
Muslimische Besucher sind in Malaysia sehr willkommen. Halal-Speisen sowie Moscheen und andere Gebetseinrichtungen sind im ganzen Land leicht zu finden.

Top 5 Gründe für Muslime, in Malaysia zu besuchen

 
1. Tropische natürliche Schönheit
2. Weiße Sandstrände
3. Schmackhafte Halal-Speisen
4. Hoher Unterkunft-Standard
5. Reiches islamisches Erbe

  1. Malaysia's tropische Landschaften   Malaysia bietet das ganze Jahr über tropisches Klima mit Temperaturen zwischen 21 und 32 Grad Celsius. Da Malaysia nahe am Äquator liegt, ist es das ganze Jahr über heiß und feucht. Malaysia’s Geografie ist so vielfältig wie seine Kultur, mit üppigen Regenwäldern, weißen Sandstränden, geschäftigen modernen Städten und schroffen Bergen. Der berühmteste Regenwald Malaysias ist Taman Negara, was in der malaysischen Sprache "Nationalpark" bedeutet. Er ist der größte Nationalpark des Landes mit über 4 300 Quadratkilometern und mit 130 Millionen Jahren der älteste Regenwald der Welt. Als Tagesausflug von der Hauptstadt Kuala Lumpur leicht zu erreichen, können Sie auf den 45 Meter hohen Gehwegen durch die Baumkronen tropische Blumen und Pflanzen, exotische Vögel und Tiere erkunden. Dort sieht man Affen, Elefanten, Tiger, Leoparden, Wasserbüffel, Tapire und fliegende Eichhörnchen.  
  2. Malaysia's Sandstrände
     
    An der Westküste der Halbinsel Malaysia befinden sich einige der schönsten Strandorte des Landes, darunter die Inseln Langkawi und Penang im Norden mit ihrem unberührten weißen Stränden. Eine großartige Wahl für muslimische Familien, die einen erholsamen Strandurlaub verbringen möchten. Viele der auf HalalBooking angebotenen Strandresorts und Villen bieten private Pools, die ideal für muslimische Reisende sind, denen die Privatsphäre wichtig ist.
     

  3. Köstliche Halal-Speisen in Malaysia
     
    Halal-Lebensmittel sind in ganz Malaysia frei erhältlich. Mit Ausnahme einiger internationaler Hotels und lokaler chinesischer Restaurants ist es eher unwahrscheinlich, Speisen zu finden, die nicht halal sind. In der Regel wird in halal-freundlichen Restaurants mit Aushängen auf die Halal-Qualität der Speisen hingewiesen oder es wird ein Halal-Zertifikat angebracht.Allerdings sind nicht alle Restaurants, die Halal-Speisen anbieten auch zertifiziert Die JAKIM (Jabatan Kemajuan Islam Malaysia) -Zertifizierung des malaysischen Ministeriums für Islamische Entwicklung- ist sehr streng und wird nur an Einrichtungen vergeben, die Halal-Speisen servieren und auch alkoholfrei sind. Für einige Orte wie Hotels ist diese Zertifizierung nicht unbedingt geeignet, da dort zwar Halal-Speisen serviert werden, aber auch Alkohol. Straßenhändler können auch keinen offiziellen Halal-Status erhalten. JAKIM ist das einzige autorisierte Unternehmen, das das Halal-Logo ausstellen darf. Es gibt sogar Strafen, wenn das Logo falsch verwendet wird oder falsche Angaben zum Halal-Status seiner Produkte gemacht werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie einfach. Obwohl es in chinesischen Restaurants unüblich war, Halal-Gerichte anzubieten, werden heutzutage zunehmend chinesische, aber auch japanische und koreanische Restaurants für ihre muslimischen Gäste attraktiv, indem sie nun auch Halal-Speisen servieren.

Kurzum, Malaysia ist der Ort, an dem muslimische Urlauber Halal-Speisen aus allen Küchen der Welt genießen können. Sie finden sogar griechische, jamaikanische und brasilianische Halal-Speisen, alles von erfahrenen Köchen zubereitet!

Alle internationalen Fast-Food-Restaurants sowie die meisten großen Restaurants in den Einkaufszentren sind halal.

Top-Halal-Gerichte zum Kosten in Malaysia:

  • Mee goreng mamak
    Gelbe Nudeln mit Halal-Huhn oder Rindfleisch, Garnelen und Sojasauce mit Chili, gehacktem Gemüse und Ei.

  • Apam Balik
    Süße Pfannkuchen gefüllt mit Zucker, Erdnüssen und Mais.

  • Nasi lemak
    In Kokosnussmilch gekochter Reis, der mit zahlreichen Beilagen kombiniert werden kann. Jede Region hat ihre eigenen Spezialitäten. Er wird zum Beispiel mit Erdnüssen, Gemüsen, hart gekochten Eiern oder Curry aus Huhn, Lamm, Rind oder Meeresfrüchten serviert. In Malaysia ist Nasi Lemak traditionell ein Frühstücksgericht.

  • Roti John
    Dieses traditionelle Strassenessen wird oft auf den Märkten, die während des Ramadan stattfinden, gegessen. Roti John besteht aus einem dünnen Sandwich, gefüllt mit Ei und gegrilltem Hackfleisch.

  • Nasi Kandar
    Diese weit verbreitete Art mit Curry gewürzte Reisgerichte zu servieren, wurde von muslimisch-indischen Immigranten in Malaysia, insbesondere in Penang, eingeführt, häufig in Form eines Buffets, bei dem die Beilagen, wie Curry, Ei, Okra und Fisch, selbst ausgewählt werden können. Diese Restaurants sind oft 24 Stunden geöffnet.

  • Laksa
    Diese würzige Nudelsuppe aus Fisch oder Garnelen ist eine Spezialität von Penang und ist eines der bekanntesten von Malaysias typischen Gerichten.
     

  1. Luxuriöse halal-freundliche Hotels und Villen
     
    Malaysia ist bekannt für den hohen Standard seiner Unterkünfte und seine freundlichen Einwohner, die muslimische Gäste willkommen heißen. Da die offizielle Religion des Landes der Islam ist, sind Hotels hier gut vorbereitet, um die Bedürfnisse von halal-bewussten Besuchern zu befriedigen. Die meisten Hotels in Malaysia, die auf HalalBooking.com zu finden sind, servieren Halal-Speisen und einige bieten eine komplett alkoholfreie Umgebung. Einige Hotels in Malaysia verfügen über Wellnesscenter mit Bereichen nur für Frauen. Andere Hotelzimmer oder Villen verfügen über private Pools, die den muslimischen Familien Privatsphäre bieten.
     

  2. Islamisches Kulturerbe
     
    Malaysias reiche Kultur zeigt sich in ihrer vielfältigen Küche, den farbenfrohen Festivals sowie in ihren historischen Monumenten. Überall wohin Sie reisen, finden Sie eine Fülle von Halal-Speisen. Moscheen und andere Gebetseinrichtungen sind gut ausgeschildert und leicht zugänglich, und Sie werden im Allgemeinen den Ruf zum Gebet im ganzen Land hören. Malaysia ist eines der wenigen Länder, in dem es ein Zentrum für Islamischen Tourismus gibt, eine Regierungsabteilung, die das Wohl ihrer muslimischen Gäste sichert.

Welche Orte sind während Ihres halal-freundlichen Urlaub in Malaysia sehenswert?

Die Halbinsel Malaysia ist durch das Südchinesische Meer von den Bundesstaaten Sabah und Sarawak getrennt. Im Norden liegt Thailand und im Süden Singapurs. Es gibt eine Vielzahl von Inseln vor der Westküste, die perfekt für einen Strandurlaub sind.

Top malaysische Reiseziele für muslimische Touristen

  • Kuala Lumpur
  • Port Dickson
  • Malakka
  • Ipoh
  • Penang
  • Langkawi

Halal-bewusste Städtereisen in Kuala Lumpur

Kuala Lumpur ist Malaysias größte Stadt und zugleich Hauptstadt. Die Hauptstadt ist eine geschäftige Metropole mit über 8 Millionen Einwohnern und ist berühmt für seine Sehenswürdigkeiten wie Petronas Twin Towers, Merdeka Square und Chinatown. Ein großartiger Ort für eine Städtereise oder als Zwischenstopp auf dem Weg zu einem halal-freundlichen Badeort!

Top 5 Besichtigungen in Kuala Lumpur:

  1. Besuchen Sie Kuala Lumpur Tower - auf 421 Metern Höhe (einschließlich Antenne) ist er der 7. höchste freistehende Turm der Welt. Er bietet einen wunderbaren Ausblick über die Stadt und ist der höchste Punkt in Kuala Lumpur, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Es ist auch wichtig, dass der Turm als islamisches Falak-Observatorium dient. Um das Weltraumthema fortzusetzen, besuchen Sie das Planetarium Negara, das nationale Planetarium mit wunderschöner islamischer Architektur. Alternativ genießen Sie die Aussicht von den ikonischen Petronas Twin Towers mit ihrer atemberaubenden Skybridge.

  2. Einkaufen - Kuala Lumpur ist ein großartiger Ort zum Einkaufen und bietet eine gute Auswahl an Einkaufszentren und -zentren, darunter Suria KLCC, in dem sich auch ein Museum und eine Kunstgalerie befinden; und Berjaya Times Square, der Einkaufsmöglichkeiten mit einem Indoor-Themenpark kombiniert - ideal für Kinder! Wenn Sie einige lokale Souvenirs aus Ihrem halal-freundlichen Urlaub mitnehmen möchten, besuchen Sie den Central Market im Pasar Seni, der wunderschöne malaysische Kunst und Kunsthandwerk verkauft.

  3. Erfahren Sie mehr über die islamische Geschichte: Das Islamic Arts Museum, Malaysia, ist eine Fundgrube islamischer Artefakte aus Alt-Malaya, Indien, China und dem Osmanischen Reich. Das Museum ist ein faszinierender Ort, um einen Morgen mit Kunst, Kunsthandwerk und Architektur zu verbringen.

  4. Erkunden Sie die wunderschöne Natur von Kuala Lumpur. Obwohl Kuala Lumpur ein lebhaftes Stadtzentrum hat, befindet sich im Herzen aller Beton- und modernen Gebäude ein kleiner, aber gut erhaltener Teil des ältesten Regenwaldes der Welt, der Forest Forest Eco Park. Naturliebhaber sollten auch den KL Bird Park und den benachbarten KL Butterfly Park sowie den Zoo Negara besuchen.

  5. Besuchen Sie die Masjid Negara - Malaysias Nationalmoschee wurde 1965 als Symbol der Unabhängigkeit Malaysias erbaut. Ihre Architektur ist ein beeindruckendes Beispiel für modernes islamisches Design und befindet sich in einer der grünsten Gegenden der Stadt, neben den Lake Gardens of Kuala Lumpur, umgeben von wunderschönen Blumen, Palmen und üppigem Grün.

Halal-freundlicher Urlaub in Port Dickson

Etwa eine Autostunde südlich von Kuala Lumpur liegt der Küstenort Port Dickson im Bundesstaat Negeri Sembilan. Wenn Sie nach einer einzigartigen Umgebung für Ihren halal-freundlichen Urlaub suchen, sollten Sie einen Aufenthalt im Lexis Hibiscus Port Dickson in Betracht ziehen. Die Wasservillen haben die Form der Blume, nach der sie benannt ist. Sie erstrecken sich über 1 km bis zum Meer und werden von einem spektakulären, 100 m hohen Wasserbrunnen überragt. Einige Villen verfügen über einen eigenen Pool, was sich besonders für muslimische Familien eignet.

Kultur und islamisches Erbe in Malakka

Weiter in Richtung Süden nach Malacca erreichen Sie Malaysias Kulturhauptstadt, eine historische Stadt und ein Weltkulturerbe mit Peranakan-Kultur. Besuchen Sie das Baba-Nyonya Heritage Museum für faszinierende Einblicke in dieses Erbe. Der geschäftige Nachtmarkt von Jonker Walk besticht durch seine einzigartige Atmosphäre. Auch die historische niederländische Architektur ist ein Highlight. Überblicken Sie alles aus dem 110 Meter hohen Taming Sari Tower, der einen 360-Grad-Blick auf die umliegende Landschaft bietet. Muslime sollten einen Besuch der Moschee Kampung Kling nicht versäumen, die 1748 aus Holz gebaut und später aus Ziegeln neu-erbaut wurde. Die Moschee befindet sich in der sogenannten Harmony Street in der Nähe von hinduistischen und chinesischen Tempeln und zeigt die religiöse Vielfalt der Stadt.

Natürliche Schönheit in Ipoh

Ipoh ist die Hauptstadt des Bundesstaates Perak, der sich bis an die thailändische Grenze erstreckt und eine der größten Städte Malaysias ist. Ipoh wurde im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert aufgrund seiner Zinkindustrie reich. Viele großartige Gebäude aus der britischen Kolonialzeit sind noch immer eine bedeutende Attraktion. In Kombination mit der natürlichen Schönheit der Gegend, mit ihren atemberaubenden Felsformationen, Bergen, Wasserfällen, Thermalquellen, Seen, Höhlen und wunderschönen weißen Sandstränden, ist Perak ein wunderbares Reiseziel für muslimische Familien. In Ipoh gibt es rund 50 Moscheen, darunter die Town Padang-Moschee, auch bekannt als Sheikh-Adam-Moschee, die 1908 im Moghul-Stil errichtet wurde, und die Panglima-Kinta-Moschee mit ihrer auffälligen blauen Kuppel.

In der Nähe von Kuala Kangsar ist die Ubudiah-Moschee oder Masjid Ubudiah mit ihren prächtigen goldenen Kuppeln und Minaretten als eine der schönsten Moscheen Malaysias bekannt. In der Umgebung gibt es viel zu besuchen, darunter: Gua Tempurong, eine der größten natürlichen Kalksteinhöhlen Malaysias und der Perak Tong Cave Tempel, ein wunderschöner buddhistischer Tempel mit einem 40 Fuß hohen goldenen Buddha. Muslimische Familien sollten unbedingt die Verlorene Welt von Tambun besuchen, einen Themenpark in einer wunderschönen Umgebung mit Thermalquellen und einem Mini-Zoo - Kinder werden die Rutschen und Pools lieben.

In der Nähe von Ipoh liegt das Dorfgebiet von Bukit Merah, das bei halal-bewussten Touristen beliebt ist. Bukit Merah liegt an einem wunderschönen Süßwassersee, der sich auf rund 7000 Hektar erstreckt. Besuchen Sie den Laketown Ecopark mit seinen Naturpfaden, Reptilien und tropischen Arten, oder den Laketown Wasserpark mit seinen Fahrgeschäften, Pools und Rutschen. Parks haben in der Regel Gebetsraum-Einrichtungen.

Penang - ein Inselparadies für halal-bewusste Reisende

Die Inselstadt Penang im Bundesstaat Pulau Pinang ist an der malaysischen Halbinsel an zwei Stellen mit Straßenbrücken verbunden. Penang verfügt über wunderschöne weiße Sandstrände und das historische Zentrum George Town. In George Town steht die berühmte Street of Harmony, oder Pitt Street, als Symbol für Malaysias religiöse Toleranz. Vier bedeutende religiöse Gebäude repräsentieren die verschiedenen Gemeinschaften, die hier ihre Heimat gefunden haben. Masjid Kapitan Keling ist eine elegante, weiß getünchte gewölbte Moschee aus dem 19. Jahrhundert, die sowohl maurische als auch koloniale Elemente aufweist und in einem schönen Garten liegt.
Angrenzend an die Moschee befindet sich die St. George Anglican Church, das älteste Gebäude in Penang aus dem Jahr 1819, sowie der bunte taoistische Tempel der Göttin der Barmherzigkeit und der Sri Maha Mariamman Hindu-Tempel.
Einen Besuch wert sind auch die botanischen Gärten von Penang, die sich über 71 Hektar erstrecken. Von hier aus können Sie bis zum Penang Hill (833 Meter über dem Boden) wandern oder die Seilbahn von Air Itam nehmen. Muslimische Familien genießen einen Ausflug in den Escape Theme Park oder in das interaktive Made in Penang 3D Museum.

Langkawi - Tropischer Hafen für halal-freundliche Strandurlaube

Kedah ist die Provinz im äußersten Nordwesten von Malaysia, die den nordwestlichen Teil der Halbinsel Malaysia umfasst und sich zusammen mit dem Inselarchipel Langkawi bis an die Grenze zu Thailand erstreckt. Es gibt ungefähr 99 Inseln - mehr bei Ebbe - die meisten davon sind unbewohnt und liegen 30 km vor der Küste. Die größte bewohnte Insel ist als Langkawi-Insel oder Pulau Langkawi bekannt.

Langkawi ist ein Gebiet von atemberaubender natürlicher Schönheit, in dem sich luxuriöse halal-freundliche Hotels und Villen befinden, der perfekte Ort für eine Hochzeitsreise oder einen romantischen Urlaub für muslimische Paare. Sein üppiges Interieur bietet eine spektakuläre natürliche Umgebung, geschützt durch den Regenwald, der zu unberührten weißen Sandstränden führt. Es bietet eine sehr gute Auswahl an privaten Villen mit Pools, die muslimischen Familien und Paaren Privatsphäre bieten.

Top 3 Erlebnisse auf Ihrer halal-freundlichen Reise nach Langkawi:

  1. Gehen Sie die Langkawi Sky Bridge entlang - diese 125 Meter lange, gebogene Brücke scheint in der Luft zu schweben, etwa 660 Meter über dem Meeresspiegel. Sie erreichen die Brücke mit der berühmten Langkawi-Seilbahn, der steilsten Seilbahn der Welt, die bis zum zweithöchsten Gipfel des Mount Machinchang hochgeht. Es ist ein unvergessliches Erlebnis und eine einzigartige Möglichkeit, die atemberaubende Aussicht auf die Inseln und den unberührten Dschungel zu genießen.

  2. Erkunden Sie das Unterwasserleben im Pulau Payar Marine Park - etwa 30 km südlich von Langkawis Hauptinsel. Diese Inseln sind der beste Ort, um die bemerkenswerte Unterwasserwelt der Gegend zu erkunden. Das klare, warme Wasser lädt zum Schnorcheln und Tauchen ein. Sie sehen Korallen und schwimmen zwischen Schwarzspitzenhaien und einer Vielzahl von bunten Fischen.

  3. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt durch die Mangroven - entlang der Nordostspitze der Insel liegt der Kilim Karst Geoforest Park, ein Naturschutzgebiet, das von Mangrovensümpfen, Karstfelsen, Höhlen und wunderschönen Stränden geprägt ist. Bestaunen Sie die Flora und Fauna während Ihrer Bootsfahrt entlang des Kilim, und entdecken Sie die hier lebenden Otter, Affen, Eidechsen, Fledermäuse und Krabben. Während der Wanderungszüge ist es auch ein bekannter Ort, um die einheimischen Vögel wie Eisvögel und Adler zu entdecken.

Kontaktieren Sie uns

Vielen Dank für Ihr Feedback! Wir werden Ihnen umgehend antworten.

×