Malediven Halal-freundlicher Urlaub

MALEDIVEN
Halal-freundlicher Urlaub

property placeholder
property placeholder
property placeholder
property placeholder
property placeholder
property placeholder
property placeholder
property placeholder
property placeholder
property placeholder

Malediven Halal-freundlicher Urlaub Allgemeine Informationen

Unterkünfte
690
Beliebte Unterkünfte
Mindestpreis pro Nacht
29 $
Durchschnittspreis pro Nacht
795 $

HalalBooking Reiseführer für einen halal-freundlichen Urlaub auf den Malediven

Die unmittelbar am Äquator im indischen Ozean liegenden Malediven sind eine bemerkenswert schöne Inselkette, bestehend aus mehr als tausend winzigen Koralleninseln, umgeben von klarem Wasser und von weissen Sandstränden gesäumt. Sie bestehen aus 26 Atollen - “Atolhu” in der maledivischen Sprache -, einer ringförmigen Ansammlung von Koralleninseln, die eine der größten Vielfalt an Inselformen Weltweit bieten.

Schon bei Ankunft am Flughafen beginnt Ihr eindrucksvolles Urlaubserlebnis: mit dem Boot oder Wasserflugzeug - je nach Budget und Ziel - werden Sie zu Ihrer Insel geführt. Wie im Traum ergibt sich die idyllische Landschaft von nahezu menschenleeren schneeweißen Sandstränden mit üppig grünen Palmen und glasklarem türkisblauem Wasser. Ideal für Hochzeitsreisende, aber auch für diejenigen, die gerne im klaren, warmen Wasser um die lebhaften Korallenriffe schnorcheln und schwimmen möchten. Die Malediven bieten sowohl Romantik, Entspannung und Erholung, als auch eine Vielzahl an einmaligen faszinierenden Erlebnissen, mit Luxusresorts, köstlichen Speisen, traumhaften Stränden und sensationellen Sonnenuntergängen. Vielfältige Abenteuer für jeden Geschmack erwarten Sie. Die Malediven zählen jedes Jahr tausende von Besuchern.

Die Malediven sind eine perfektes Reiseziel für halal-bewusste Reisende, da die maledivische Bevölkerung muslimisch ist: In Malé gibt es einige Moscheen in denen man zusammen mit den Einheimischen und Muslimen aus der ganzen Welt beten kann. Eine Vielfalt an Halal-Speisen ist frei verfügbar und die Mehrheit der weiblichen Bevölkerung trägt den Hijab. Es wird eine breite Palette an halal-freundlichen, alkoholfreien Resorts angeboten, die über Privatpools mit 100 %iger Privatsphäre verfügen, welche den muslimischen Familien und Paaren absolute Privatsphäre bieten.

Legendäre Geschichte der Malediven

Die Geschichte der Inseln liegt im Dunkeln. Kaum erforscht erstreckt sie sich über 3000 Jahre. Die Legende erzählt, dass Seefahrern aus aller Welt (z. B. Alte Ägypter und Mesopotamier), Zuwanderern aus Sri Lanka, Händlern und Schiffbrüchigen arabischer, afrikanischer oder malaysischer Herkunft die Inseln häufig ansteuerten. 1000 Jahre lang herrschte der Buddhismus vor, bis im 12. Jahrhundert arabische Händler den Islam einführten, welcher sich bis heute zur Hauptreligion entwickelte. Seit dem 12. Jahrhundert stehen die Inseln abwechselnd unter verschiedenen Regentschaften (Portugal, Niederlande und Großbritannien), bis sie 1965 unabhängig wurden. 1973 eröffneten die Malediven das erste Touristenresort und haben sich seitdem zu einer exklusiven Urlaubsdestination entwickelt. Die malaysische Republik gehört heute zu den wenigen Ländern der Erde, die zu hundert Prozent muslimisch sind.

Klima auf den Malediven

Die Malediven bieten das ganze Jahr über tropisches Badewetter und sind zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. In den Monaten Januar bis einschließlich März ist der Niederschlag auf den Malediven am niedrigsten. Die Durchschnittstemperatur sinkt selten unter 27 °C und Sie können mit durchschnittlich 9 bis 10 Stunden Sonnenschein pro Tag rechnen. Die Wassertemperaturen schwanken zwischen 27 und 29 °C. Die Luftfeuchtigkeit von bis zu 80 Prozent herrscht ganzjährig und schenkt somit den üppigen exotischen Wäldern eine reiche Tier- und Pflanzenwelt.

Top-Highlights der Malediven

  • Hauptstadt Malé
    In der lebhaften und einzigartigen Hauptstadt Malé tauchen Sie in die einheimische Kultur und Geschichte ein, die weit entfernt von einer Resort-Erfahrung ist. Der Fischmarkt von Malé ist der einzige auf den Malediven und liegt direkt an der Wasserfront. Er wird täglich mit frischem Fisch von den Dhonis (traditionelle Schiffe) angeliefert. Hier bekommen Sie einen Einblick in die einheimische Fischindustrie. Der tropische Sultan Park im Zentrum von Malé ist die grüne Oase der Stadt. Lassen Sie sich bezaubern, sobald Sie durch das massive Eisentor eintreten, und durch schattige Wege, exotische Pflanzen, vorbei an kleinen Teichen mit Lotusblüten gehen während zahlreiche Singvögel, darunter auch Papageien, die Szenerie beleben. Die im Jahr 1984 errichtete Masjid al Sultan Mohammed Thakurufaanu al A’z’am, “Neue Freitagsmoschee”, ist die größte und schönste Moschee im gesamten südostasiatischen Raum. Sie ist mit ihrer prächtigen goldenen Kuppel das bedeutendste architektonische Wahrzeichen in Malé. Im 1952 eröffneten Nationalmuseum werden Objekte, Artefakte und Relikte der Geschichte der Malediven ausgestellt. Es beherbergt auch eine faszinierende Sammlung an historischer Kunstobjekte, die die bewegte Geschichte der Malediven erzählen. Das aus Korallen erbaute Islamische Zentrum bietet eine bezaubernde Architektur aus traditionellen maledivischen und islamischen Konzepten.

  • Aktivitäten im und am Wasser
    Der warme türkisfarbene Ozean um die Malediven bietet durch seine außergewöhnliche Vielfalt an exotischen und erstaunlichen Meeresbewohnern unzählige aufregende Aktivitäten rund ums Wasser: Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen, Segeln, Angeln, Surfen, Wasserski, Bootstouren oder Kayak. Viele davon werden direkt in den Resorts angeboten. Die Riffe des UNESCO-geschützten Baa Atoll eignen sich durch die unglaubliche Vielfalt an Korallen und Fischen besonders zum Schnorcheln und Tauchen. Entdecken Sie die Manta Rochen, die sich an der Manta Sand Bank tummeln, ein kleines Inselchen, an dem Sie mit ihnen schwimmen, schnorcheln oder in völliger Ruhe auf dem feinen sandigen Strand entspannen können.

  • Insel-Hopping
    Entdecken Sie mit vorgebuchter (empfehlenswert) Boots - oder Wasserflugzeugstour die Besonderheiten der einzelnen Inseln.
    Zum Beispiel: Die Insel Daghetti und das kleine einheimische Fischerdorf bieten hervorragenden Einkaufsbummel in den zahlreichen Boutiquen. Die Insel beherbergt einen eindrucksvollen, uralten "Banyan"-Baum mit enormen Ausmaßen; das Schmuckstück und Stolz der Einwohner.

Halal-Speisen und Restaurants auf den Malediven

Kulinarisch auf Weltreise und besondere Restaurant-Erlebnisse
Leider ist die Zeit, in der von Sonne, Strand und Meer hingerissenen Gästen gegrillter Fisch am Strand reichte, vorbei. In den Resorts auf den winzigen Inseln der Malediven können Sie sich auf eine internationale abwechslungsreiche kulinarische Reise begeben. Sie werden bei einer Auswahl an Restaurants von Köchen aus den verschiedensten Ecken der Welt verwöhnt. Ob Unterwasser, auf dem Wasser, über Wasser, auf Stelzen in einer Lagune, auf einem verankerten traditionellen Schiff, direkt im Sand oder auf einem Baum, auf den Malediven kann man einzigartig essen gehen.

Die traditionellen maledivischen Gerichte bestehen in erster Linie aus frischem Fisch in zahlreichen Variationen und was es auf den Inseln sonst gibt (Süßkartoffeln, Hirse, Mais und Kokos). Hier einige Beispiele:

Mas Huni - Maledivisches Frühstück: delikat angerichteter Brei aus Thunfisch mit kleingehackten Zwiebeln, geriebener Kokosnuss und Chili. Als Beilage bekommt man Roschi (Fladenbrot) und süßen Tee.
Mas Riha - Fischgulasch aus Thunfischfleisch mit Paprika und Curry mit verschiedenen Beilagen zur Auswahl: Roschi, Reis, Nudeln oder Kartoffel-Variationen.
Hiki Mas - Getrockneter Fisch
Garudhiya - Thunfischsuppe
Kandu Kukullo - Gefüllte Thunfischrollen mit Zwiebeln, Rosinen und Mandeln.
Dhonkeyo Kajuru - Dessert aus in Kokosnuss Teig frittierten Bananen.

Hotels und Resorts auf den Malediven

Unsere breite Palette an halal-freundlichen Unterkünften bietet für jeden etwas. Hier einige Beispiele:
Das Ayada Maldives ist ein 5-Sterne privates Inselresort. Es wurde als “Führendes Luxus Resort des Indischen Ozeans” und “Führendes Villa & Spa Resort des Indischen Ozeans” beim World Travel Award 2014 und 2015 ausgewählt . Es bietet einen wahrhaft luxuriösen Rückzugsort in einem fantastischen maledivischen Stil. Übernachten Sie in traditionellen strohgedeckten Wasservillen, die auf Stelzen über der friedlichen Lagune stehen, oder in Strandvillen mit absoluter Privatsphäre inmitten von tropischem Grün und Palmen umsäumten weißen Stränden.

Das stilvolle 4-Sterne-Resort Pearl Sands of Maldives auf der malerischen Insel Huraa ist freundlich und alkoholfrei, inmitten schattiger Palmen an einem eigenen 300 Meter langen, weißen Sandstrand gelegen. Es bietet einen Einblick in das charmante Leben, die Wärme und die Gastfreundschaft der Malediven.

Das Banyan Tree Vabbinfaru liegt in einer idyllischen Umgebung mit üppigen tropischen Palmen, weissen Korallenstränden, klarem Wasser und lebhaften Riffen. Es bietet Luxus-Zimmer mit privatem Pool, Halal-Speisen und privatisierbarem Spa.

Mit unseren Halal-Filtern können Sie auf HalalBooking.com die für Sie und Ihre Familie am besten geeignete Unterkunft für einen halal-freundlichen Urlaub auf den Malediven auswählen. Profitieren Sie von unserem Preisanpassungsangebot.

Hochzeitsreisen-Paradies

Die Malediven sind ein beliebtes Reiseziel für Hochzeitsreisende. Der weiße, mit Palmen umsäumte Sand und das türkisfarbene Meer sind die perfekte, romantische Kulisse. Stellen Sie sich den Traum eines romantischen Picknicks auf einer einsamen Insel mit eigenem Privatkoch vor, oder springen Sie von Ihrem Wasserbungalow aus direkt ins Wasser und erleben Sie das Gefühl, in einem gigantischen Aquarium zu schwimmen. Idyllischer geht es nicht!
Erkunden Sie unser komplettes Angebot an Unterkünften auf den Malediven für eine halal-freundliche Traum-Hochzeitsreise.